Wabbelstelen

dynamische Drahtskulpturen

für die Ausstellung Sei schnell oder stirb! Agitas Wien

In dieser Arbeit soll die Eigendynamik einer formalen Säulenarchitektur verdeutlicht werden. Die statische, fixe Form wird aufgehoben und durch zufällige, teils von aussen einwirkende Paramenter beeinflusst. Die konkrete Monotonie der Drahtkonstruktion wird durch Schwingung und Elastizität bestimmt und belebt.